Objekt 7 von 30
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Wietze / Hornbostel: Altes Bauernhaus mit großem Grundstück! (RdF-5178)

Objekt-Nr.: 5178
  • Haupthaus
  • Haupthaus
  • Haupthaus
  • Haupthaus
  • Gästehaus
  • Küche Haupthaus
  • Bad 2 EG Haupthaus
  • Dusche OG
  • Wohnraum OG
  • Bad Gästehaus
  • Blick vom Garten auf das Haupthaus
  • Weg zur Weidefläche
  • Stallungen
  • Stallungen
  • Weidefläche
  • Luftaufnahme
Haupthaus
Haupthaus
Haupthaus
Haupthaus
Gästehaus
Küche Haupthaus
Bad 2 EG Haupthaus
Dusche OG
Wohnraum OG
Bad Gästehaus
Blick vom Garten auf das Haupthaus
Weg zur Weidefläche
Stallungen
Stallungen
Weidefläche
Luftaufnahme
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
29323 Wietze / Hornbostel
Celle
Niedersachsen
Stadtteil:
Niedersachsen
Preis:
419.000 €
Wohnfläche ca.:
300 m²
Grundstück ca.:
16.078 m²
Zimmeranzahl:
10
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Einfamilienhaus
Provision:
4,76 % inkl. MwSt.
Küche:
Einbauküche
Terrasse:
1
Gäste-WC:
ja
Keller:
nein
Baujahr:
1880
Verfügbar ab:
nach Absprache
Heizung:
Zentralheizung
Befeuerungsart:
Elektro
Energieeffizienz-Klasse:
F
Endenergiebedarf:
167,30 kWh/(m2*a)
Baujahr laut Energieausweis:
1880
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Die Liegenschaft besteht aus verschiedenen Gebäuden, die nachstehend kurz beschrieben werden.
Haupthaus: Das ca. im Jahr 1880 erbaute Bauernhaus bietet mit ca. 238 m² Wohnfläche und etwa 16.078 m² Grundstück genügend Platz sich zu entfalten. Das Haus erstreckt sich auf 2 Ebenen und verteilt sich auf mehr als 8 Zimmer. Im Erdgeschoss befinden sich: eine große Diele, 2 Bäder mit Badewanne, Küche, HWR, 4 Schlafräume sowie ein Großes Wohnzimmer. Im Obergeschoss befinden sich: 3 großzügige Wohnräume, Küche, WC mit separater Dusche und ein kleiner Flur.
Gästehaus: Das etwa 62 m² große Gästehaus erstreckt sich auf einer Ebene und bietet hier 2 Wohnräume, WC mit separatem Wannenbad sowie einer kleinen Kochnische.
Eine große Scheune, die um 1900 erbaut wurde bietet mit ihren 187 m² genügend Platz für Hobby-oder einen Werkstattbereich.
Auf Grund des Alters und der Nutzung der Liegenschaft stehen Modernisierungen und Renovierungen an
Mit den Stallungen im hinteren Bereich des Grundstücks ist diese Immobilie geradezu für die Pferde- oder auch Nutztierhaltung geeignet.
Etwa die vordere Hälfte von dem ca. 16.000 m² großem Grundstück sind Bauland und lassen die Option einer Hinterbebauung noch offen. Die hintere Hälfte ist eingezäuntes Weideland und ist von dieser auch umgeben.

Wesentlicher Energieträger: Strom/Gas
Baujahr lt. Energieausweis: 1880
Energieausweistyp: Energiebedarf
Energieausweis gültig bis: 23.05.2028
Endenergiebedarf: 167,3 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse: F
Ausstattung/Zubehör:
-Nachtspeicheröfen von 2008
-Überdachte Terrasse
-3 Tageslichtbäder mit Badewanne
-Mehrere Stallungen
-Brunnen
-Unterstellplatz für Fahrräder
-Gartenlaube
-E-Check von 05/2017 vorhanden
Lage Haus/Grundstück:
Wietze liegt ca. 17 km von der Kreisstadt Celle entfernt und zählt ca. 8000 Einwohner. Mit der Bundesstraße 214 (Nienburg-Schwarmstedt-Celle-Braunschweig) ist die Gemeinde in westöstlicher Richtung, mit ca. 10 km unmittelbarer Anbindung, an die A7 erschlossen.
Der alte Heideort Wietze war bis 1963 eines der Zentren der Erdölförderung in Niedersachsen. Ein Erdölmuseum - einzigartig in Deutschland - erläutert heute die Geschichte der Entwicklung und Nutzung des Wietzer Ölfeldes.
Wietze verfügt über eine gute Infrastruktur und bietet neben Kindertagesstätten eine Grundversorgung von Schulen bis zur Realschule. Handels- und Handwerksunternehmen bestimmen die örtliche Gewerbestruktur, Sport- und Freizeitanlagen sind vorhanden und sorgen für Abwechslung.
Sonstiges:
Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 23.5.2028.
Endenergiebedarf beträgt 167.30 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Elektro.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1880.
Die Energieeffizienzklasse ist F.

KÄUFERHONORAR

Das vom Käufer der Immobilie zu zahlende Maklerhonorar beträgt 4,76 % inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer vom notariellen Kaufpreis und ist mit Unterzeichnung des Kaufvertrages zur Zahlung fällig.

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers. Die Objektangaben wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben können wir keine Haftung übernehmen. Irrtümer bleiben vorbehalten.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Bausparkasse Mainz, der Deutschen Vermögensberatung und anderen.

Zurück zur Übersicht