Büroeröffnung

Dass das RE/MAX-Büro Anfang August in die neuen Räume - den sanierten und renovierten Schwedenkönig in der Hannoverschen Straße 18 - umgezogen war, wusste mittlerweile in Stadt und Land fast jeder.

Viele Cellenser, die den Schwedenkönig seit Jahrzehnten kannten, schauten kurz bei uns rein, nur um dem neuen Geschäftsführer für seine gelungenen Sanierungs-arbeiten zu gratulieren und zu danken.

Gefeiert wurde das neue Büro jedoch erst am Tag der Deutschen Einheit. Es öffnete seine Türen für geladene und nicht geladene Gäste – jeder war willkommen und wurde mit einem Sekt begrüßt.

Das Oktoberwetter zeigte sich von seiner besten Seite und verwöhnte die Feiernden mit Sonne und Wärme. Für das leibliche Wohl war gesorgt und im Festzelt oder an den langen Tischen unter freiem Himmel wurde gespeist und getrunken. Eine lockere und ungezwungene Atmosphäre ermöglichte Gespräche, die im Alltag aufgrund von Sachzwängen oft auf der Strecke blieben.

Auch für die Kinder war gesorgt. Die kleineren Kinder hatten ihren Spaß in der  Hüpfburg oder beim Kinderschminken. Die „großen Kinder“ fanden den Überschlagssimulator des ADAC spannend.

Das RE/MAX-Team war auch sehr glücklich darüber, dass das Onkologische Forum sich bereit erklärt hatte, für Kaffee und Kuchen zu sorgen. Gaumenfreude für einen guten Zweck – besser geht’s nicht.

Am  Ende des Tages fand eine Versteigerung zugunsten des Onkologischen Forums statt. RE/MAX und viele Sponsoren hatten schöne Geschenke zur Verfügung gestellt und so konnten wir eine Summe von 3.077,- € weiterreichen.

Veranstalter und Gäste freuten sich über diesen gelungenen, heiteren Tag.

Man könnte direkt darüber nachdenken, ihn zu wiederholen……