Objekt 24 von 35
Nächstes Objekt
Vorheriges Objekt
Zurück zur Übersicht

Höfer: Mit Reh und Wildschwein auf Tuchfühlung! (AG-5171)

Objekt-Nr.: 5171
  • weitläufiges Grundstück
  • Einfahrt
  • Gartenhaus mit Terrasse
  • Futterplatz
  • Wohnbereich
  • Grundriss
  • www.remax-gode.de
weitläufiges Grundstück
Einfahrt
Gartenhaus mit Terrasse
Futterplatz
Wohnbereich
Grundriss
www.remax-gode.de
Schnellkontakt
Zusätzliches Infomaterial
Zusätzliches Infomaterial
QR-Code
Basisinformationen
Adresse:
29361 Höfer
Celle
Niedersachsen
Stadtteil:
Niedersachsen
Preis:
85.000 €
Wohnfläche ca.:
72 m²
Grundstück ca.:
4.104 m²
Zimmeranzahl:
3
Weitere Informationen
Weitere Informationen
Haustyp:
Doppelhaushälfte
Provision:
5,95 % inkl. MwSt.
Anzahl Schlafzimmer:
2
Anzahl Badezimmer:
1
Terrasse:
1
Garten:
ja
Keller:
nein
Baujahr:
1959
Verfügbar ab:
nach Absprache
Heizung:
Zentralheizung
Energieeffizienz-Klasse:
H
Endenergiebedarf:
343,80 kWh/(m2*a)
Baujahr laut Energieausweis:
1959
Beschreibung
Beschreibung
Objektbeschreibung:
Umgeben von viel Natur auf einem verwunschenen Grundstück, können wir Ihnen diese massiv erbaute Doppelhaushälfte anbieten.
Das Haus bietet eine Wohnfläche von ca. 72 m² auf einem weitläufigen Anwesen von ca. 4.104 m². Das naturbelassene Grundstück bietet nicht nur Jägern und Sammlern optimale Bedingungen, ihrer Leidenschaft auf eigenem Besitz nach zu gehen. Hoher Baumbestand und bereits vorhandene, eigene Futterstellen für Wild, lassen Jägerherzen höher schlagen.
Das rustikal eingerichtete Haus verfügt über ein Bad, eine Küche mit Essecke und drei weiteren Zimmern auf einer Ebene und rundet das Bild einer ganz besonderen Jagdresidenz stilsicher ab.
Das Dachgeschoss bietet die Möglichkeit, ausgebaut zu werden um mehr Wohnfläche zu schaffen.
Ein Holzgartenhaus mit angrenzender Terrasse im Garten lädt an lauen Sommertagen zum Verweilen ein.
Eine eigene Werkstatt, die mit dem Nachbarn geteilt wird, ein Schuppen sowie ein eigener Brunnen zur Bewässerung des Grundstückes, runden das Bild für Naturliebhaber und Bastler perfekt ab.


Wesentlicher Energieträger: Stückholz/Kohle
Baujahr lt. Energieausweis: 1959
Energieausweistyp: Energiebedarf
Energieausweis gültig bis: 23.04.2028
Endenergiebedarf: 343,8 kWh/(m²*a)
Energieeffizienzklasse: H
Ausstattung/Zubehör:
3 Zimmer, Küche mit Essecke, Duschbad, ausbaufähiger Dachboden
Heizung: Holzheizung, Baujahr 1959
Fußböden: Teppich, Fliesen, Linoleum
Fenster: Holz, ein KunstoffISO
Sonstiges: voll möbliert, Ausbaureserve Dach, ½ Werkstatt, Holzgartenhaus mit Terrasse und Schuppen, eigener Brunnen zur Gartenbewässerung
Lage Haus/Grundstück:
Die Gemeinde Höfer mit ihren ca. 1000 Einwohnern und einer Gesamtfäche von ca. 22 km, liegt etwa 4 km südöstlich von Eschede, 20 km nordöstlich von Celle und 55 km von Hannover entfernt.
Höfer gehört zu einem von zwanzig kleinen, romantischen Dörfern mit einem Hauch skandinavischer Atmosphäre zu der Gemeinde Eschede. Der größte Teil davon liegt im Naturpark Südheide, der für seine artenreiche Flora und Fauna bekannt ist und durch den herrliche Wander-, Rad- und Reitwege führen.
Die Landschaft um Eschede gehört zu den am dünnsten besiedelten Regionen in Deutschland (nur 31 Einwohner pro km2 sind verteilt auf 196 km² Gesamtfläche).
Ein Wechselspiel von weiten Wäldern, feuchten Niederungen, urwüchsigen Moorlandschaften, kleinen Fließgewässern, bewachsenen Heideflächen erwarten die Naturliebhaber. Wer hier Heide und Wacholder, ursprüngliche Bachläufe und idyllische Fischteiche in stiller Schönheit erlebt hat, wird immer wiederkommen, um aus der Hektik des Alltags in die Wunderwelt der Natur abzutauchen.
Gemeinsame Familienausflüge können in das Freibad von Höfer unternommen werden, oder auch ein den bekannten Filmtierpark von Joe Bodemann.
Eschede bietet eine Infrastruktur, die den Anforderungen an ein modernes Leben gerecht wird. Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten - Supermärkte, Bäcker, Schlachter, Discounter und Banken sind gut erreichbar. Eine Grund- , eine Grund-und Hauptschule sowie Kindergärten und Kindertagesstätten sind vorhanden. Weiterführende Schulen finden Sie in ortsnaher Umgebung in Hermannsburg und Celle, in ca. 30 km Entfernung. Auch die medizinische Versorgung ist durch Ärzte - Allgemeinmedizin/ praktische Ärzte und Zahnärzte und Apotheken - sichergestellt.
Sonstiges:
Es liegt ein Energiebedarfsausweis vor.
Dieser ist gültig bis 23.4.2028.
Endenergiebedarf beträgt 343.80 kwh/(m²*a).
Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Kohle.
Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 1959.
Die Energieeffizienzklasse ist H.

KÄUFERHONORAR

Das vom Käufer der Immobilie zu zahlende Maklerhonorar beträgt 5,95 % inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer vom notariellen Kaufpreis und ist mit Unterzeichnung des Kaufvertrages zur Zahlung fällig.

Alle Daten in diesem Exposé beruhen auf Angaben des Verkäufers. Die Objektangaben wurden mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für die Richtigkeit der Verkäufer-, Anbieter- und Angebotsangaben können wir keine Haftung übernehmen. Irrtümer bleiben vorbehalten.
Anmerkung:
Die von uns gemachten Informationen beruhen auf Angaben des Verkäufers bzw. der Verkäuferin. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann keine Gewähr bzw. Haftung übernommen werden. Ein Zwischenverkauf und Irrtümer sind vorbehalten.
AGB:
Wir weisen auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen hin. Durch weitere Inanspruchnahme unserer Leistungen erklären Sie die Kenntnis und Ihr Einverständnis.
 
AUF WUNSCH empfehlen wir Ihnen Finanzierungsexperten von namhaften Häusern wie der Bausparkasse Mainz, der Deutschen Vermögensberatung und anderen.

Zurück zur Übersicht